8,50 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Clos la Coutale 2019, Cahors

Clos la Coutale 2019, Cahors

Philippe Bernède & Fils

8,50 

Enthält 19% MwSt. | zzgl. Versand

Domaines Notizen:
Würzig, Aromen dunkler Beerenfrüchte, feinherbe Schokoladennoten, Lakritz, seidige Tannine. Ausbau im großen Holzfass. Ein Malbec von alten Reben mit viel Charakter, wie sein Erzeuger, Philippe Bernede, Winzer in fünfter Generation. Ein unschlagbarer Preis für diese Qualität.

Schon die Kelten und Römer bauten im Südwesten Frankreichs Wein an. Im 13 Jh. erfeute sich Cahors als eine der traditionsreichsten französischen Weinregionen größter Beliebtheit. Lange bevor andere Regionen wie Bordeaux zu Ruhm gelangten, wurde der Black Wine, wie die Engländer diesen dunklen eleganten Malbec nannten, als der Prunkwein von Päpsten getrunken und bis zum russischen Zarenhof exportiert.

Sehr typischer Cahorswein, der schon jung getrunken werden kann, aber durchaus auch das Potential hat ein paar Jahre zu reifen. Die Weinberge liegen auf den nach Süd-Westen ausgerichteten Schwemmlandterrassen im Tal des Flusses Lot. Ein Weine auf höchstem Niveau mit zahlreichen Auszeichnungen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg
Herkunftsland

Bezeichnung

Cahors – Clos La Coutale

Anbaugebiet

Klassifizierung

Winzer/Erzeuger

Rebsorte(n)

, ,

Weinstil

, ,

Inhalt pro Flasche

Trinkempfehlung

, ,

Terroir/Boden

,

Alkoholgehalt

Serviertemperatur

Trinkreife

Literpreis

Enthält Sulfite

Auszeichnungen

Silbermedaille Concours de Paris

Ausbau

12 Monate im großen Holzfass

Verschluss

Korken

Weingüter

preloader